Jugend

Sensationell! Der FHV bezwingt den großen Favoriten Falkensee auswärts mit 4:1


Die Männer des Pritzwalker FHV machen weiter von sich reden. Nach den Auswärtserfolgen gegen die Potsdamer Kickers und zuletzt bei Union Neuruppin ließen sie auch an diesem Wochenende nichts anbrennen. Beim eindeutig favorisierten Blau-Gelb Falkensee siegten sie klar mit 4:1 (2:1).

Damit wurde die seit Jahresbeginn anhaltende Siegesserie der Randberliner eindrucksvoll beendet. Mit einer der ersten Chancen erzielte Nico Trenner nach 20 Minuten die Pritzwalker Führung. Fünf Minuten später folgte der Ausgleich. Noch vor der Pause brachte Trenner den FHV erneut in Führung.

In einer umkämpften zweiten Halbzeit machten Andy Wolgast (83.) und Jan Eßmann (88.) den Sack für Pritzwalk zu. Mit diesem Sieg verlässt der FHV erstmals seit langer Zeit die direkten Abstiegsplätze und ist dicht dran an den darüber liegenden Teams. Die „Mission Klassenerhalt“ macht also richtig gute Fortschritte!

Glückwunsch an die Mannschaft von allen Fußballfans!

PSZ


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.