Kriminalität

Fahrkartenautomat gesprengt     

Beispielbild

Plattenburg – Glöwen …

Zeugen hörten am Sonntag gegen 06.30 Uhr ein Geräusch in der Straße Am Bahnhof in Glöwen und bemerkten anschließend eine bislang unbekannte Person in der Nähe des Bahnhofes. Offenbar hatte dieser den Fahrkartenautomaten am Bahnhof gesprengt, sodass ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro entstand. Im Nahbereich konnten die eingesetzten Polizeibeamten keinen Tatverdächtigen ergreifen. Ein Kriminaltechniker sicherte gestern erste Spuren am Tatort. Heute kam er wiederholt zum Einsatz. Wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und des versuchten besonders schweren Diebstahls ermittelt die Kriminalpolizei.

Die Polizei bittet Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen nahe des Tatortes bemerkt haben, sich in der Polizeiinspektion Perleberg unter der Telefonnummer 03876-7150 zu melden.

PSZ aktuell / Quelle: Polizeidirektion Nord

.

.

ANZEIGE

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.