Arbeit und Soziales

Ausverkauf der Landwirtschaft und das Höfesterben haben begonnen

landwirtschaft_03

Es hat der Ausverkauf der Landwirtschaft und das Höfesterben aufgrund von politischen Entscheidungen und dem Klima voll begonnen. Betriebe kommen immer mehr in wirtschaftliche Schwierigkeiten und wissen nicht wie es weitergehen soll. Deutschland ist das einzige Land in dem Lebensmittel verramscht werden. Dabei ist das das wichtigste im Leben, nicht der Mercedes in der Garage oder die teuren Designer-Jeans, der überteuerte Grill für 1000€, auf welchem dann Fleisch für 1,99€ liegt. Lebensmittel erhalten meine Gesundheit, was ich mir jeden Tag in den Hals haue bestimmt über mein Leben.
Man hat vom lieben Gott einen Trumpf im Leben mitbekommen das ist seine Gesundheit und die kann man ganz genau einmal ausspielen. Wenn man das Blatt überreizt hat kommt der „VEB Letzte Fahrt“ und das war‘s.

landwirtschaft_02_sprühen

Es gibt immer mehr Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien sowie Krankheiten durch Lebensmittel. Warum? Weil viel zu viel künstliche Stoffe in den Lebensmitteln sind. Fleisch, was kein Fleisch mehr ist. Käse, der kein Käse mehr ist und Lebensmittel in minderer Qualität die aus dem Ausland eingeführt werden, nur um dort Autos zu verkaufen. Wird hier dem Endverbraucher etwas auf den Teller gelegt, wovon man nicht weiß ist das Chlorhuhn? Hormonfleisch? Oder mit Glyphosaten vollgekipptes Getreide?

Es sollte sich jeder mit dem was er isst und seinen Kindern vorsetzt auseinander setzen! Was ist da alles drin, wo kommt mein Essen her, kann ich das meinen Kindern getrost geben und bewahre ich damit ihre Gesundheit????? Und wieviel muss ich einkaufen, um nicht zu viel wegzuwerfen, weil ist ja billig. Kauf ich einfach neu.

Wer absolut sicher gehen will, der fährt zu seinem Bauern des Vertrauens auf den Hof und schaut sich mit eigenen Augen an, wo das Essen her kommt und was drin ist.
Und man kann sicher sein das das auf längere Sicht das gesündere ist und der Bauer um die Ecke auch auch eine Überlebenschance hat. Denn zur Zeit bekommt die Landwirtschaft ein Verbot, Gesetz und Verordnung nach dem anderen um den Hals gehangen; angeblich alles zum Schutz und wohl des Endverbrauchers und dem Schutz der Natur. Aber aus Übersee wird der Schrott durch die Hintertür zu billigst Preisen eingeführt!

Ich muss als Landwirt in Deutschland alles mögliche an Bedingungen und Vorgaben erfüllen und werde laufend Kontrollen ausgesetzt, die Tage in Anspruch nehmen und wo ich dann alles andere stehen und liegen lassen muss. Ich kann mich so nicht richtig um meine eigentliche Arbeit kümmern. Soll ich meine durch Gesetze, Tierschutz, Verordnung und Erlasse sehr aufwändig produzierten hochwertigen Lebensmittel auf dem Weltmarkt zu Schleuderpreisen platzieren und muss gegen Fleisch aus großen Betrieben mit 50.000 Rindern aus Übersee konkurrieren? Da kann ich nur verlieren! Zudem muß man sich bei Bio aus dem Ausland fragen, wieviel kontrollierter Anbau steckt wirklich dahinter?

Mario Ortlieb, Landwirt & Regionalvermarkter

 

Anzeige Verkauf_Frühkartoffeln August 2019 Kopie

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.