Arbeit und Soziales

MEINUNG: Ein paar Worte an diese „Letzte Generation“


Ich bin 1964 geboren. Mal ein paar Worte an diese „Letzte Generation“ Typen die sich gerne auf Straßen festkleben und die anderen grünen offensichtlich zu heiß gebadeten und wendehalsigen, Kriegstreiber, ihr werft uns ja immer gerne vor, wir würden auf Kosten eurer Generation leben und würden euch eine zerstörte Welt hinterlassen .

Dann will ich euch mal was erzählen. Als wir Kinder waren, sind wir mit einem Paket Nägel, einem Hammer und einer Säge tagelang in den Wäldern verschwunden und haben uns Buden und Hochsitze gebaut , oder haben bei Wind und Wetter draußen Fussball gespielt.

Wir wussten ohne Internet, dass ein Huhn 2 Beine hat und Eier legt , wir konnten sogar ohne zu googeln eine Eiche von einer Buche unterscheiden. Unsere Klamotten hatten keine Markenzeichen oder wir haben von älteren Geschwistern die Klamotten aufgetragen, unsere Fahrräder haben wir selbst repariert und Teile untereinander getauscht. Fernsehen gabs höchsten mal 5 Minuten am Tag fürs Sandmännchen.

Wir waren Sommer wie Winter draußen, ganz egal wie das Wetter war, zur Schule gingen wir zu Fuß egal ob es stürmte oder schneite. Unsere Handys waren 2 Becher, die mit einer Schnur verbunden waren, unsere Freunde waren real, wir haben Flaschen und Altpapier gesammelt um uns ein bisschen Taschengeld zu verdienen, vor älteren Menschen hatten wir Respekt und sind im Bus für sie aufgestanden …….

Und ihr Weltretter so??? 20 Stunden am Tag hängt ihr an eurem Handy, spielt PlayStation oder surft im Internet, was Unmengen an Strom verbraucht …..vor Mittag fallt ihr nicht aus dem Bett, ihr braucht regelmäßig die neuesten Turnschuhe aus China, die tollsten Klamotten die aus Asien eingeflogen werden, das neuste Handy darf natürlich jedes Jahr auch nicht fehlen. Ihr produziert haufenweise Müll weil ihr zu dämlich seid etwas zu reparieren, ihr fangt an zu heulen wenn in Muttis fettem SUV die Sitzheizung kaputt ist wenn sie euch damit zur Schule oder Freitags zur Demo fährt, euer Internet verballert Unmengen an Strom, in euren Schulen sind Klimaanlagen.

Ein falscher Luftzug draußen und es haut euch 3 Wochen auf die Bretter, eure tolle Elektromobilität ist der größte Giftmüllproduzent, ihr seid nichts weiter als ein Haufen Spinner und Wichtigtuer die eine Bühne suchen. Geht erstmal arbeiten, ihr Rotzer damit ihr mal wisst, was der Lebensunterhalt so kostet und lauft nicht 2 Schikimicki-Gören hinterher, die meinen Deutschland alleine könnte die Welt bzw. das Klima retten, denen ihre Eltern alles in den Arsch geschoben haben.

Am besten ihr haltet einfach nur eure Klappe und werft unser Generation nicht vor, wir würden auf eure Kosten leben. Eure Generation wäre doch ohne euren ganzen Hightech-Scheiß, der die Umwelt belastet, garnicht lebensfähig .

Erst denken dann festkleben. Und vor allem, hört mit eurer Kriegstreiberei auf sonst sind die Grünen, letztendlich, die Zerstörer der letzten Generation der Menschheit.

(Netzfund)

Es handelt sich hier um eine persönliche Meinung des unbekannten Autors.


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..