Arbeit und Soziales

Über 40 Aussteller beim Tag der Bildung dabei

Die Besucherinnen und Besucher der Bildungsmesse KarrierePLUS in der Turnhalle der Freiherr-von-Rochow-Schule in der Pritzwalker Nordstraße erwartet am 14. Januar ein umfangreiches Angebot: Etwa 40 Aussteller haben sich fest angemeldet, weitere sechs ließen sich vormerken. Darüber informierte René Georgius, Leiter des Regionalcenters Prignitz der Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK).

Die Bildungsmesse KarrierePLUS ist nur ein Teil der Angebote am ersten Tag der Bildung in Pritzwalk am Samstag, 14. Januar. An immerhin fünf Standorten sind künftige Berufseinsteiger – ob Schulabgänger oder Seiteneinsteiger – willkommen, sich zu verschiedensten Aus- und Weiterbildungsangeboten informieren.

DIE STADT IST ALS UNTERSTÜTZER MIT IM BOOT

Am ersten Tag der Bildung beteiligen sich neben dem IHK-Regionalcenter die Kreishandwerkerschaft Prignitz, die Freiherr-von-Rochow-Oberschule Pritzwalk und die Bildungsgesellschaft Pritzwalk mbH und das Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium vorbereitet. Die Stadt Pritzwalk unterstützt das Vorhaben personell und finanziell.

Nicht nur künftige Schulabgänger oder andere Interessierte können dabei eine Menge Informationen sammeln, auch Unternehmen haben an den fünf Standorten die Möglichkeit, mit Schülerinnen und Schülern sowie Ausbildungsplatzsuchenden in direkten Kontakt zu treten. Sie können aktiv ihre Angebote aus erster Hand bewerben.

INFOS AUS ERSTER HAND – FÜR BEIDE SEITEN

Zudem haben Unternehmen die Möglichkeit, sich zur „Digitalisierung der Arbeit“ bei der Roadshow der TH Wildau (am Meyenburger Tor 1 in Pritzwalk) beraten zu lassen.

In der Turnhalle der Freiherr-von-Rochow-Oberschule in der Nordstraße stehen nun also von 10 bis 13 Uhr Vertreterinnen und Vertreter von Firmen und Institutionen Rede und Antwort. Es präsentieren sich viele der großen Unternehmen aus der Region wie Meyenburger Möbel oder Swiss Krono, aber auch Handwerksbetriebe, Banken, das Kreiskrankenhaus Prignitz, Pflegeunternehmen, Autohäuser, Krankenkassen und viele mehr. Die Schule selbst bietet zudem von 9 bis 13 Uhr ihren Tag der offenen Tür an.

ZWEI STANDORTE MIT SPEZIELLEN ANGEBOTEN

Die Bildungsgesellschaft Pritzwalk informiert im Rahmen ihrer Ausbildungshausmesse von 10 bis 14 Uhr an zwei Standorten: Im Meyenburger Tor 1 werden verschiedene Bildungsgänge vorgestellt. In der Schlachthausstraße 34 (hinter dem Kulturhaus) gibt es in der Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik, sowie der Privaten Berufsschule (für gewerblich-technische Berufe) Infos zu den fachspezifischen Bildungsgängen.
Nicht zuletzt ist das Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium mit seinem Tag der offenen Tür von 9 bis 12 Uhr ein Teil des ersten Tages der Bildung in Pritzwalk.

PSZ / Quelle: Stadt Pritzwalk


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..