Frauen

Betrügern am Telefon geglaubt


Pritzwalk

Von einer Festnetztelefonnummer erhielt eine 60-Jährige am 16.11. einen Anruf, wobei sich der Anrufer als Mitarbeiter ihrer Bankfiliale ausgab. Der Mann erklärte, dass es Probleme bei der Anwendung ihrer EC-Karten geben würde. Um dies zu beheben, würde man ihr eine sogenannte Push-TAN für ihre Internetbanking-Verfahren zukommen lassen. Einen erhaltenen Link bestätigte die Pritzwalkerin. Am selben Tag wurden durch bislang Unbekannte mehrere Abbuchungen von ihrem Konto vorgenommen. Ihr entstand ein Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

PSZ / Quelle: Polizeidirektion Nord


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..