Familie

Unfall behindert Arbeit der Stadtzeitung

Liebe Leserinnen und Leser!

Sie haben sicher schon bemerkt, daß seit einigen Tagen 2eniger Artikel bei uns in der PRITZWALKER STADTZEITUNG erschienen sind. Schuld daran bin ich selbst. Zum Glück schreibe ich ja inzwischen nicht allein für die Zeitung, aber vieles, eben auch alles Organisatorische, geht eben doch zumeist über meinen Schreibtisch. Am letzten Montag hatte ich nun im privaten Bereich einen kleinen Unfall mit erheblichen Folgen: Beim Versuch einer meiner Katzen auszuweichen bin ich gestürzt und habe mir dabei üble Rückenprellungen zugezogen. Wer mit so etwas schon zu tun hatte, der weiß wovon ich rede!

Mir ist eine normale Bewegung und Arbeit so leider nicht möglich. Aus dem Homeoffice heraus versuche ich einiges zu erledigen. Unsere Redaktion in Pritzwalk ist derzeit deshalb geschlossen. Ich bitte um Verständnis! Jetzt schreiben verstärkt unsere anderen Autoren und auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, dürfen gern zu neuen Artikeln beitragen Das wäre generell sehr schön, denn Sie wissen ja: „Sie sind die Stadtzeitung!“. Und das ist nicht nur ein Spruch.

Ich hoffe nicht allzu lange auszufallen. Drücken Sie mir mal bitte die Daumen!

Hartmut Winkelmann, Chefredakteur / Foto: Privat


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..