Frauen

Handydieb mit Phantombild gesucht


Meyenburg

Bereits am 21.03. gegen 11.25 Uhr betrat ein bisher Unbekannter ein Geschäft in der Marktstraße, woraufhin eine 31-jährige Mitarbeiterin vom hinteren Teil in den Laden gehen wollte. Im selben Moment schob der Mann die Frau zurück ins Büro, setzte sich an den Bürotisch und begann ein Gespräch in nichtdeutscher Sprache. Der Mann lenkte die Angestellte ab, entwendete dabei unbemerkt ihr Mobiltelefon der Marke Apple im Wert von etwa 700 Euro und flüchtete daraufhin. Mehrere Zeugen sahen zwei Männer mit einem in Polen zugelassenen silberfarbenen Pkw Ford in Richtung Pritzwalk davonfahren. Mit Hilfe der 31-jährigen Prignitzerin konnte im Nachgang ein sogenanntes „Phantombild“ erstellt werden, mit dem die Kripo nun nach dem Täter fahndet.
Der Mann wird auf etwa 35 bis 40 Jahre geschätzt und ist zirka 175 Zentimeter groß. Er hatte schwarze Haare und auffällig herausstehende Augen (Glubschaugen). Zur Tatzeit trug er eine hüftlange dunkle Daunenjacke und einen gefalteten Zettel in den Händen. Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Wer hat ihn am Tattag im Stadtgebiet gesehen oder mit einem Fahrzeug wegfahren sehen? Hinwiese richten Sie bitte an die Polizeiinspektion in Perleberg unter der Telefonnummer 03876-7150.

PSZ / Quelle: Polizeidirektion Nord


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..