Arbeit und Soziales

Buntes Markttreiben mit vielen Besuchern


Es stand auf dem Pritzwalker Marktplatz wieder ein „Pritzwalker Markttreff“ – kurz PriMa – an. Das herrliche Spätsommerwetter nutzen viele für einen Besuch des Stadtzentrums. „Trauben- und Weinmarkt“ war diesmal der offizielle Titel, doch es gab noch jede Menge mehr zu entdecken. Neben den vielen Möglichkeiten mit neuen und alten Bekannten einen ausgiebigen Schwatz zu halten, gab es herrliche Fleisch- und Backwaren, köstliche eingelegte griechische Spezialitäten, Obst und Gemüse in jeder Form vom Fachhändler oder aus dem eigenen Garten von Mitgliedern des Fördervereins der Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule präsentiert, Kunsthandwerkliches und und und.

Geboten wurden ebenso ganz speziell im mobilen Holzbackofen direkt vor dem Rathaus zubereitete Brote, mit köstlichen Teigzutaten aus getrockneten Tomaten zubereitet oder mit Käse gefüllt. Natürlich standen auch der „Eiermann“ und die Pflanzen- und Obstangebote, wie an jedem Mittwoch bereit.

Ganz neu war der Start einer „Food-Ecke“ zwischen Kirche, Rathaus und Sparkasse. „Jenny’s Heisse Hexe“ aus Sadenbeck mit ihren verschiedenen Imbißangeboten zu fairen Preisen zog viele hungrige Gäste an.

Mit „Muckis Foodmobil“ war erstmalig ein ganz neues Angebot am Start. Es wird zukünftig immer mittwochs zu genießen sein, evtl. auch freitags. Belegte Brote, Thüringer Rostbratwürste und Nackensteaks im Brötchen oder mit Kartoffelsalat ließen sich ebenso viele Leute schmecken. Leckerer Kaffee gehörte natürlich dazu. Zukünftig sind auch eine Pilz- oder Gyros-Pfanne geplant. Wir werden darüber noch gesondert berichten. Es lohnt sich jetzt also auch von kulinarischer Seite zum Markt zu kommen, ob als Senior mit viel Zeit oder in der Mittagspause für Arbeitende.

Zu einem ungeplanten kleinen Höhepunkt kam es auch noch: Ein Brautpaar kam aus dem Rathaus und wurde von den Marktbesuchern herzlich begrüßt. Die beiden Frauen, die in angenehmen Gesangs- und Gitarrentönen für die musikalische Umrahmung des Markttages sorgten, spielten dem Paar unverzüglich ein ganz spezielles Lied für Verliebte. Ein kleiner romantischer Moment an diesem Tag! Auch wir wünschen Alles Gute!

Die Marktleiterin des CityBüros war unermüdlich mit einem Lächeln auf den Lippen unterwegs, hielt den Kontakt zu den Händlern und gab zahlreichen Besuchern immer wieder freundliche Tipps, was man hier heute noch so alles entdecken konnte. Das war ein schöner und gelungener Markt, der Lust auf mehr macht!

Hartmut Winkelmann / Fotos: PSZ


ANZEIGE

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..