AfD

Montagsdemo: 200 Pritzwalker zeigten ihren Unmut gegen die Regierungspolitik


Die Montagsdemos gehen wieder los – auch in Pritzwalk. Organisator der ersten Veranstaltung nach der Sommerpause in der Dömnitzstadt waren Thomas Schlaffke und die „Bürgerstimme für Pritzwalk (BSP)“. Etwa 200 Teilnehmer waren dem Aufruf gefolgt. Versammlungsleiter Schlaffke begrüßte sie und gab den weiteren Ablauf bekannt. Unter den Zuhörern waren auch viele Kyritzer und Wittstocker.

Auf Plakaten wurde der Unmut speziell mit den Grünen in der Regierung ausgedrückt. Widerstand dagegen sei jetzt eine Bürgerpflicht. Der Hauptredner Volker Kiefner freute sich über die Zahl der Erschienenen, meinte aber, daß in einer Stadt wie Pritzwalk noch viel mehr auf die Straße gehen müssten. Er begann seine Ausführungen mit einer Warnung vor einem weiteren „Flüchtlingsstrom“, der Deutschland drohe. „Unser Land zahlt für die ganze Welt“. Ob diese Fokussierung auf das Lieblingsthema der BSP bedeutend mehr Demonstranten anlocken wird, ist fragwürdig.

Dann kam Volker Kiefner allerdings auf die echten Probleme zu sprechen. Er machte an einigen Beispielen die nun wahrlich spürbare Inkompetenz einzelner Ministerinnen und Minister, wie Baerbock, Habeck, Lindner oder Lauterbach klar. Die Folgen dieser ideologisch motivierten Politik für den kleinen Mann seien katastrophal. Heftiges Kopfnicken folgte in der Versammlung. In diesem Punkt waren sich alle einig. Großer Beifall war sichtbares Zeichen dafür.

Es redeten weitere Teilnehmer. Anschließend zog die Mehrheit der Demonstranten in Richtung Pritzwalk-Nord und wieder zurück durch die Stadt.

Die Polizei hielt sich auffallend zurück. Offen sichtbar waren nur einige Beamte. Die gesamte Veranstaltung verlief ausgesprochen friedlich.

HW / Fotos: PSZ


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..