Familie

Bravo Pritzwalk!


Die ganze Region hatte sich wieder auf das Pritzwalker Herbstleuchten gefreut. Mal wieder Leute treffen, die man nicht jeden Tag sieht, reden, feiern, die vielseitigen Angebote entdecken, ein schönes Bier oder ein kleines Gläschen Sekt genießen und sich an der Musik auf vier Bühnen und den bunten Farbtupfern der zahlreichen Lichter und künstlerischen Beiträge erfreuen – das ist das Herbstleuchten!

Und viele Leute kamen – aus der Stadt, den Ortsteilen und der weiteren Region. Dieses Event können zum Glück auch die Familien erleben, in denen die Eltern arbeiten. So sah man ganz viele „nicht alltägliche“ Besucher in der Innenstadt.

Was das CityBüro der Stadtverwaltung da wieder organisiert hatte war Klasse! Das Motto lautete „Licht & Schatten“. So waren die Besucher und Standinhaber aufgerufen Kleidung und Deko in Schwarz-Weiss zu halten, um die Wirkung des abendlichen Schwarzlichtes am Marktplatz und der gesamten Marktstraße noch mehr zur Geltung kommen zu lassen. Viele hielten sich daran.

Mal ein Wort zur Vor- und Nachbereitung des Herbstleuchtens: Durch die Stadtmitarbeiterinnen und -mitarbeiter, den Bauhof, das Ordnungsamt und andere vor dem Start des Events geleistee Arbeit war grossartig. Tagelang wurden Strassen und Grünanlagen in einen tadellosen Zustand versetzt. Zahlreiche fleißige Hände waren daran beteiligt. Als dann das Publikum am Abend gen Heimat unterwegs war, folgte eine blitzsauber abgestimmte Abbau- und Reinigungsaktion. Schon zwei Stunden nach Veranstaltungsende war so gut wie nichts mehr zu sehen von den Feierlichkeiten und dem hinterlassen Müll. Super! Auch alle beteiligten Händler und Aussteller hatten bis Mitternacht alles wieder in den normalen Zustand zurück versetzt. Ein Dank auch an die beteiligten Läden und eine Denkaufgabe an alle, die diesmal noch nicht dabei waren! Wer sein Geschäft zu diesem Anlass präsentiert hat, zog danach ein durchweg positives Fazit, wie unsere ersten Gespräche am Samstag ergaben. Es wurde auch fleißig eingekauft. Gut so!

Auch unsere PRITZWALKER STADTZEITUNG war mit dabei. Wir nutzen die Gelegenheit unser 10jähriges Zeitungsbestehen zu feiern. Unser Stand war fast die ganze Zeit über sehr gut besucht. Mehr dazu folgt in einem gesonderten Artikel.

Insgesamt also wieder eine rundherum gelungene Veranstaltung. Lachende Kinder, frohgelaunte Eltern, bunte Farben, ein durchaus gelungenes Getränke- und Speisenangebot und einige etwas stärker angesäuselte Jugendliche am Ende – es war somit alles dabei! Man freut sich schon jetzt aufs nächste Herbstleuchten 2023!

Darum zurecht: Bravo Pritzwalk!

Lesen Sie weiter zum Thema “ Stadtzeitung ist jetzt 10 Jahre jung!“ >>

Hartmut Winkelmann / Fotos: PSZ


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..