Groß Pankow

Montagfrüh: Tragischer Tod eines LKW-Fahrers


Zu einem tragischen Ereignis kam es am Montag, dem 11.07., morgens in Triglitz. Seit kurz vor 7 Uhr stand ein LKW mit laufendem Motor auf der Fahrbahn. Passanten und Anwohner wunderten sich bereits. Kurz danach ging ein Anwohner zum Fahrzeug und fand den Fahrer zusammengesunken und regegungslos hinter dem Lenkrad. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des LKW-Fahrers feststellen.

Er wurde bereits von seiner Firma gesucht, da er am Zielort um 7 Uhr zur Beladung erscheinen sollte, aber nicht kam und auf Handykontakt-Versuche nicht reagierte.

Die Bergung des Toten zog sich etliche Zeit hin. Zur Feststellung der Todesumstände wurden Spezialisten aus größerer Entfernung angefordert. Polizei, Feuerwehr und Ermittlungsbehörden waren kurz vor 12 Uhr immer noch im Einsatz. Fremdverschulden kann nach erster Inaugenscheinnahme ausgeschlossen werden. Beim Opfer handelt es sich offensichtlich um einen nicht weit entfernt wohnenden Prignitzer.

PSZ aktuell / HW


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..