Feuerwehr

Großbrand in Lagerräumen des ehemaligen LIW


Viele Pritzwalker wurden heute morgen kurz nach acht Uhr von einer gewaltigen Rauchwolke über dem östlichen Stadtteil aufgeschreckt. Das sah schon gefährlich aus! Sirenen tönten bereits lautstark und es wurden immer mehr. Auch die PSZ begab sich zum Ort des Geschehens: Die seit längerem leerstehenden Lagerräume hinter dem ehemaligen Verwaltungsgebäude standen lichterloh in Flammen. Die zahlreichen Feuerwehrleute waren bereits bei der Brandbekämpfung. Mehrere Löschtrupps waren im Einsatz. Feuerwehren aus der Stadt, den Ortsteilen und anderen Prignitzstädten rückten an. Auch jetzt, zwei Stunden nach Alarmbeginn, kamen weitere Feuerehreinheiten hinzu. Mit mehreren Schlauchverbindungen wurde von der Straßenseite her die Wasserversorgung aufgebaut.

Immer höher, bis über Dachhöhe, schlugen die Flammen aus dem Gebäude. Mittels einer großen Drehleiter wurde das Feuer auch von oben bekämpft. Ein Übergreifen auf noch genutzte Garagen auf der anderen Hofseite und die weitere Teile des leerstehenden Hauses konnte verhindert werden. Offensichtlich war ein Stromverteiler beschädigt worden, so daß bei der Firma Hildebrandt, bei Norma, in der Jahnschule und größeren Stadtgebieten der Strom zeitweise komplett ausfiel.

Die Bergstraße ab Norma sowie die Freyensteiner und Wittstocker Chaussee waren komplett gesperrt. In Richtung Wittstock, Beveringen, Sadenbeck und auch von dort in die Stadt hinein ging nichts mehr. Das wird wohl auch noch eine gewisse Zeit so bleiben. Die Polizei sperrte das Gebiet weitläufig ab.

Erst gestern wurden junge Leute bei einer versuchten Brandstiftung gefasst. Heute nun wurde offensichtlich sogar in größerem Maße Feuer gelegt. In dem jetzt brennenden Objekt soll es in letzter Zeit vermehrt zu illegalen Partys gekommen sein. Die Polizei ermittelt bereits vor Ort. Das Landeskriminalamt soll vermutlich eingeschaltet werden.

Kurzfassung: Wiedermal waren Idioten am Werk! Herzlichen Dank an alle im Einsatz befindlichen Feuerwehrmanner und -frauen, Polizisten und Polizistinnen sowie alle anderen!

Hartmut Winkelmann / Fotos: HW


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..