Arbeit und Soziales

Katrin Lange: „Hinweise, daß Sanktionen Russland weniger schaden als uns nehmen deutlich zu.“

Foto: rbb

Ministerin spricht sich auch für eine solidarische Übergewinnbetseuerung“ aus …

Debatte im Landtag zur Übergewinnsteuer. Finanzministerin Katrin Lange: „In einer Zeit, in der breite Schichten der Bevölkerung zunehmend in unerträglicher Weise belastet werden, während andererseits hohe und höchste Gewinne erzielt werden und riesige neue Vermögen entstehen, muss auch über die Frage einer solidarischen Übergewinnbesteuerung gesprochen werden.“ Und: „Ich weiß ja, dass die Begeisterung für immer neue Sanktionspakete in der politischen Klasse groß ist. Aber möglicherweise wird sich bis nach der Sommerpause die Erkenntnis verbreitert haben, was es für die Bürger tatsächlich bedeutet, einen Wirtschaftskrieg zu führen – denn eben das ist der Fall. Die Hinweise darauf, dass die Sanktionen Russland weniger schaden als uns selbst, nehmen in letzter Zeit deutlich zu. Und das wird Folgen haben, die sehr, sehr bitter sein werden.“

MEHR IM RBB-VIDEO:

https://www.rbb-online.de/…/katrin-lange–spd—top20.html

PSZ / Quelle: Finanzministerium Brandenburg, rbb


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..