Arbeit und Soziales

Das verzeihen wir euch nicht!


Kinderarmut und Depressionen bei Kindern und Jugendlichen spielen eine immer größere Rolle bei unserem Nachwuchs. Das liegt an einer völlig verfehlten Wirtschafts- und Sozialpolitik einerseits, es sind aber auch die Nachwirkungen der Corona-Episode. Dagegen unternommen wird nichts, rein gar nichts. Stattdessen werden unerträglich hohe Beträge in den Krieg und die Rüstung investiert. Der vermeintliche und völlig sinnlose „Kampf für die Demokratie in der Ukraine“ hat lokale, regionale und weltweite Auswirkungen, die verheerend sind und zu Katastrophen führen, die nachhaltig sein werden.

Der Herbst – davon wird man ausgehen müssen – wird uns neue Corona-Beschränkungen bescheren, völlig losgelöst von Fakten und aufgrund einer desaströsen Datenlage. Kinder und Jugendliche werden einmal mehr die am schlimmsten betroffenen Opfer sein. Ich erinnere mich an Jens Spahn und Frank-Walter Steinmeier, die mit Inbrunst sagten, wir würden einander viel zu verzeihen haben. Abgesehen davon, dass ich ihnen nicht verzeihe, sind ihren leeren Worthülsen keine Taten gefolgt. Wer die Kleinsten in der Gesellschaft in die Dunkelheit führt, kann nichts Gutes im Sinn haben, und wenn er noch so sehr darauf beharrt, es sei so.

Andrea Petrick


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.