Bildungsarbeit

Rätsel gelöst – neue touristische Ausschilderung steht


So manch Bürger hatte bei uns angefragt, wozu solch Löcher mit versenkten Plastikrohren an vielen strategischen Plätzen gebohrt wurden. Die wildesten Theorien wurden entwickelt wozu das Ganze dienen sollte. Entwässerung, Entlüftung, sogar der Zugang zu unterirdischen Bauten wurden als vermeintliche Gründe herangezogen. Die Lösung war dagegen ganz einfach und auch recht nützlich.

Seit längerer Zeit wurde an neuen, zeitgemäßen Lösungen für die touristische Ausschilderung gearbeitet. Den Stadtverordneten wurden bereits vor längerer Zeit unterschiedliche Varianten vorgestellt. Die anthrazit-grüne Lösung, die sich jetzt durchgesetzt hat, war auch damals schon favorisiert worden. Nun stehen die ersten neuen schicken und modernen Wegweiser, z.B. am Postplatz (Fotos) und auch an verschiedenen Abschnitten des Grüngürtels. Sicher kommen nun auch im gleichen Look befindliche Schilder im Rest des Stadtgebietes, vor allem dort, wo Besucher Orientierung im Stadtbild und Informationen zu bestimmten historischen Gebäuden finden wollen.

Insgesamt eine wirklich sinnvolle und ansehnliche Lösung wurde gefunden. Diesmal also: Was lang währt, wird gut!

HW / Fotos: PSZ


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.