Bürgerengagement

Eine alte Dame hielt Einzug


In diesem Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr Pritzwalk ihr 150jähriges Bestehen. Dazu wird es verschiedenste Events geben (Wir berichteten). Ein Höhepunkt ist sicher die ab 15. Mai geplante Sonderausstellung in der Museumsfabrik. Die Vorbereitungsarbeiten dazu laufen auf Hochtouren. Etliche Ausstellungsstücke stehen schon an ihrem Platz. Es wird toll. Wir konnten uns schon einen kleinen Überblick verschaffen.

Am Dienstagnachmittag kam dann ein ganz besonderes Exponat an. Die alte Dame, ein Traditionsfahrzeug der Pritzwalker Feuerwehr rollte aus eigener Kraft in den Hof des Museumshofes. Fast. Ausgerechnet die letzten paar Meter zum endgültigen Aufstellungsplatz wollte der Motos nicht mehr. Die begleitenden Kameraden der Feuerwehr inklusive älterer Feuerwehrmänner, die sich noch gut mit dem Umgang mit ihr auskannten, konnten das Fahrzeug aber wieder flott machen. Viele Zuschauer und jede Menge „kluger“, aber lustiger Sprüche inklusive. es war ein richtiger Spaß.

Lars Schladitz, Leiter der Museumsfabrik, sagte dazu: „Die Drehleiter DL 30 auf Fahrgestell des in Ludwigsfelde hergestellten IFA W50 wurde 1975 zugelassen. Das Fahrzeug kam 1991 aus der Landesreserve und wurde in Pritzwalk in Dienst gestellt, wo es bis dahin kein Hubrettungsfahrzeug gab. Das Fahrzeug erhielt den Rufnamen „Florian Pritzwalk 30.“ Es wurde Ende des Jahres 2000 außer Dienst gestellt. Wir freuen uns, es frisch aus der Wäsche bei uns zeigen zu können.“

Die Kameraden, die sich mit dieser älteren Technik in vielen Stunden befassen, hatten das gute Stück gewachst, poliert und auf Hochglanz gebracht. Ein wirklicher Hingucker!

Im Ausstellungssaal stehen auch schon die alte Handspritze, mit der die ersten Feuerwehrleute im vorletzten Jahrhundert in Falkenhagen ausrückten und auch schon das alte Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Giesensdorf. Bei all diesen Exponaten erwacht in jedem Mann das Kind. Die heutigen Kleinen sind genauso begeistert. Aber die Ausstellung mit allen ihren Angeboten ab 15. Mai wird eine echte Attraktion für die ganze Familie. Am Eröffnungstag ist der Eintritt frei!

Hartmut Winkelmann / Fotos: PSZ


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.