Sicherheit

Als Polizistin ausgegeben

Perleberg

Am Handy ist eine 15-Jährige am Dienstagvormittag von einer Unbekannten dazu gebracht worden, ihre vollständigen Passdaten herauszugeben. Die fremde Frau hatte sich in englischer Sprache als Polizistin ausgegeben und mitgeteilt, dass jemand die Passdaten der 15-Jährigen nutze. Zum Abgleich benötige sie nun die vollständigen Daten. Die Jugendliche glaubte der Anruferin und gab die Daten heraus. Ein Schaden ist bislang nicht entstanden, die Kriminalpolizei ermittelt.

PSZ / Quelle: Polizeidirektion Nord


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.