Feuerwehr

Was ist am Dienstag in der Mittelstrasse los gewesen?


Am Dienstag, dem 12.04., erregten etliche Einsatzfahrzeuge viel Aufsehen in der Pritzwalker Mittelstrasse, an der Ecke Parkstrasse.. Mehrere Rettungsfahrzeuge und Polizeiwagen waren in Höchstgeschwindigkeit durch die Innenstadt zum Einsatzort gefahren. Da anfangs keine öffentliche Erklärung zu finden war, schossen die Gerüchte schnell in den Himmel. Von einer Razzia wurde gesprochen, dann hatten angebliche Zeugen sogar das Herausragen eines Leichensackes gesehen. Von Mord und Totschlag wurde geredet. Die Wahrheit war viel simpler.

Durch einen Nachbarn war kurz vor 9 Uhr am Dienstagvormittag die Einsatzstelle in Potsdam alarmiert worden, da eine Frau die Tür ihrer Wohnung nicht öffnete. Die Feuerwehr Pritzwalk öffnete nach Rücksprache mit den anderen Einsatzkräften die Tür gewaltsam. Anschließend wurde der Einsatzort den Rettungskräften übergeben.

Also alles halb so wild!

Hartmut Winkelmann / Quelle: Feuerwehr Pritzwalk / Fotos: PSZ


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..