Frauen

Betrunken, Parkunfall und Unfallflucht

Freund Alkohol schlug mal wieder zu! Am späten Montagabend bemerkte eine Zeugin, wie eine Ford-Fahrerin in der Pritzwalker Gartenstraße beim Einparken ein anderes Auto anstieß. Sie sprach die Frau darauf an, wurde aber brüsk abgewiesen. Die Autofahrerin verließ zu Fuß den Ort. Ihren Pflichten als Unfallverursacherin kam sie nicht nach. Die Zeugin bemerkte einen offensichtlichen Alkoholgeruch bei ihr und informierte die Polizei.

Die Polizisten suchten die Verdächtige an ihrer Wohnanschrift auf. Sie verweigerte die Beamten hereinzulassen und wollte auch nicht an der Aufklärung des Falls mitwirken. Alkohol habe sie erst nach dem Unfall getrunken. Ihre Personaldokumente wollte sie nur über ein Fenster aushändigen. Danach verschaffte sich die Polizei Zutritt zur Wohnung über ein geöffnetes Fenster.

Weil sich die 54jährige Frau weigerte einen Atemalkoholtest zu machen, wurde sie in das KMG Klinikum Pritzwalk gebracht, wo ein Alkoholpegel von 1,86 Promille festgestellt wurde. Der Sachschaden beim Einparkunfall beträgt etwa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

PSZ / Quelle: MAZ


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..