Groß Pankow

Fahrer raste vor der Polizei davon

Putlitz – Krumbeck …

Während der Streifenfahrt kam Beamten am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in Krumbeck ein Pkw Renault entgegen, welcher auf den Streifenwagen zukam und sich dann mit offenbar hoher Geschwindigkeit in Richtung Putlitz entfernte. Bei der Nachfahrt durch den Streifenwagen fuhr der Renault mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Landstraße und überholte trotz bestehenden Überholverbotes. Das Anhaltesignal des Streifenwagens wurde ignoriert.

In Putlitz reduzierte der Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges nur gering. Im Ort fuhr er immer noch zirka doppelt so schnell wie erlaubt. Auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Perleberger Straße verursachte der 32-jährige Fahrer aus Niedersachsen einen Unfall.

Die Beamten kontrollierten den Mann, der offenbar unter der Einwirkung von Alkohol gefahren war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,89 Promille. Daraufhin entnahm ihm ein Arzt in einem Krankenhaus eine Blutprobe. Auch war der 32-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Bei dem Zusammenstoß auf dem Parkplatz mit einem Pkw VW eines 18-Jährigen wurden der Fahrer und seine 15-jährige Beifahrerin – beide aus dem Landkreis Prignitz – leicht verletzt. Nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus konnten sie wieder entlassen werden.

Wie hoch der Sachschaden an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen ist, ist bislang nicht bekannt. Wegen der begangenen Verkehrsdelikte ermittelt nun die Kriminalpolizei.

PSZ aktuell / Quelle: Polizeidirektion Nord

.

.

ANZEIGE

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.