Coronavirus

Corona-Inzidenz in der Region springt über die 600er-Grenze (19.01.)

Die neusten Zahlen für die Prignitz (vom 19.01. laut RKI) steigen kräftig an und erreichen einen Wert von 611,1 (entspricht 465 Neuinfizierte in den letzten 7 Tagen). Besonders hoch sind die Inzidenzen in den Altersgruppen 5-14 Jahre und 15-34 Jahre (jeweils weit über 1.000, siehe Übersicht).

Auch die Zahl der Todesfälle in der Region mit oder durch Corona ist rasant gestiegen. Bis jetzt sind 202 Menschen daran in der Prignitz seit 2020 gestorben. 10.254 Prignitzerinnen und Prignitzer sind bisher seit 2020 nachgewiesen mit dem Coronavirus infiziert gewesen.

Eine Überlastung der Intensivstationen in der Prignitz durch Coronaerkrankte kann bisher nicht festgestellt werden. Brandenburgweit liegt die sog. Hospitalisierungsquote bei 2,77.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.