Familie

Das Rauchen auf Spielplätzen wird wohl bald verboten sein

Im Rahmen der Neufassung der Stadtsatzung von Pritzwalk, in der die Grundsätze des Umgangs miteinander im Stadtgebiet geregelt werden, soll auch das Verhalten von Jugendlichen und Erwachsenen auf den Spielplätzen genauer gefasst werden. Das Rauchen auf und an den Spielplätzen wird dann vermutlich verboten sein.

Die Stadtsatzung ist wegen weiterem Beratungsbedarf zunächst noch zurückgestellt worden und wird wohl erst im Frühjahr in ihrer Neufassung von den Stadt. Es geht hierbei vor allem um Regelungen zur Fütterung freilebender Katzen und der Verantwortung von Menschen die so etwas tun für die Vierbeiner generell (Wir berichteten). Zu den Neuerungen wird dann auch das Rauchverbot auf Kinderspielplätzen gehören.

Nun werden sich einige Raucher, die auf den Bänken rings um die Tummelplätze für die Kleinen oft stundenlang sitzen und eine Zigarette nach der anderen „durchziehen“, sicher wieder in ihren „Freiheitsrechten“ beeinträchtigt fühlen – das ist aber schlichtweg Unsinn! In vielen anderen Kommunen ist das Rauchen an diesen Plätzen bereits untersagt. Wer sich das Umfeld mancher Spielplätze anschaut, besonders im Bereich der Sitzgelegenheiten, der kann ein Lied von den unhygienischen Zuständen singen. Zigarettenkippen überall, oft achtlos einfach auf den Boden geschmissen. Eines von mehreren abschreckenden Beispielen ist der große Spielplatz an der Nordstraße.

Die Stadtverwaltung bemüht sich bereits um eine häufigere Leerung der dortigen Müllkübel. Der Tabaksucht von Eltern bzw. Jugendlichen werden sie aber kaum noch Herr. Deshalb scheint das generelle Verbot des Rauchens an und auf den Kinderspielplätzen ein richtiger Schritt zu sein. Spürbare Bußgelder werden der Regelung Nachdruck verleihen. Soweit muß die Beherrschung der Erwachsenen und Jugendlichen einfach gehen! Schließlich handelt es sich hier um KINDERspielplätze und nicht um allgemeine Vergnügungsorte für die Älteren.

HW / Foto: Privat

.

.

ANZEIGE

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.