Familie

Abgelacht (83) – Die Witze aus der Stadtzeitung

Abgelacht (83)

Sitzen drei Bauern abends am Kneipentisch und jammern. Sagt der Erste: „Ach je, ich hab jetzt meine letzten Schweine abgegeben. Ich ess kein Fleisch mehr, meine Frau isst kein Fleisch mehr, die Kinder auch nicht und nur wegen dem Hund – das lohnt sich nicht.“ Meint der Zweite: „Ja, ich hab jetzt auch meine Kühe abgeschafft. Ich mag keine Milch, meine Frau trinkt keine Milch und nur wegen der Katze … ach nee!“ Da sagt der Dritte: „Ich hab jetzt meine Frau abgegeben. Ich mag sie nicht, mein Bruder mag sie nicht und nur wegen dem Nachbarn …“

####

Ich hab jetzt endlich das mit der Relativität verstanden! Die Kneipe ist 10 Gehminuten von meinem Haus entfernt, aber mein Haus ist 60 Gehminuten von der Kneipe entfernt.

####

Eine kurvenreiche Landstraße. 48 Möchtegern-Raser hinter einem Trecker, oder wie wir in der Prignitz sagen: „Das Safety-Car ist draußen!“

####

Wegen dem Gendergedöns: Ist die weibliche Form von Trompeter eigentlich Trompetra?

####

Die Turnerinnen im Fernsehen so: Salto vorwärts, Salto rückwärts, doppelte Schraube. Ich so: Umkippen beim Socken anziehen.

####

„Wie war dein Tag?“ „Zweimal Sex in der Dusche und Abends einen Blowjob.“ „Du Glücklicher!“ „Na ja, Knast eben.“

####

„Fragen Sie ruhig! Es gibt keine dummen Fragen.“ Ich darauf: „Ist das Gegenteil von Anja eigentlich Ausnein?“

####

„Du siehst besser aus, wenn du keine Brille trägst.“ „Du siehst auch besser aus, wenn ich keine Brille trage.“

####

Ich habe ein Auge auf meine Kollegin geworfen. Ich befürchte, der Job in der Rechtsmedizin ist nichts für mich.

####

Habe Fenster geputzt. Offenbar hat man in den letzten Jahren gegenüber eine 800 Jahre alte Kirche gebaut!

####

Man begegnet sich immer zweimal im Leben. Außer Menschen, denen man was geliehen hat. Die lösen sich einfach in Luft auf.

####

Nennt mich altmodisch, aber wenn eine Beziehung in die Brüche geht, dann sind immer beide Schuld! Die Frau und die Schwiegermutter.

####

Ich bestehe aus Kaffee, Chaos, Schimpfwörtern und manchmal ziemlich dreckigen Gedanken!

####

Habe mich diesmal für die Briefwahl entschieden. In meinem Alter bekommt man allmählich ein gestörtes Verhältnis zur Urne.

####

Ich bin ja mehr so der biersexuelle Typ.

####

Mein Portemonnaie nimmt das mit dem Kohleausstieg etwas zu genau.

####

Ich dachte schon so: „Man, die Cola schmeckt ja heute so seltsam …“ Ich Trottel habe den Whiskey vergessen!

####

„Du hast drei Wünsche frei!“ Ich: „Drei Kaffee bitte!“

####

Wenn ich manchmal morgens in den Spiegel schaue, dann sage ich mir: Gott sei Dank zählen die inneren Werte!

####

Das Batterieregal im REWE ist komplett leer. Mädels … ???

####

Ich bin so alt, bei mir nannte man „Reusable Makeup Remover Pads“ und „Microfiber Face Cleansing Gloves“ noch Waschlappen.

####

Der durchschnittliche deutsche Mann geht in seinem Leben dreimal in die Kirche. Zweimal wird er getragen, einmal gezerrt.

####

Falls dir heute noch niemand gesagt hat, wie hübsch du bist: Viel Glück für morgen!

####

„Opa, kommst du? Das Fußballspiel fängt gleich an.“ „Wer spielt denn?“ „Österreich-Ungarn.“ „Und gegen wen …?“

####

„Kapitän! Es ist ein blinder Passagier auf dem Schiff.“ „Dann schmeißt ihn über Bord!“      20 Minuten später: „Käptn, was machen wir jetzt mit seinem Hund?“

####

„Willst du was trinken? „Was steht zur Auswahl?“ „Ja und Nein.“

####

Elternabend. Die immer wiederkehrende Strafe für ungeschützten Sex.

####

Wer glaubt Heavy Metal macht aggressiv, der hat mich noch nicht nach einer Stunde Volksmusik erlebt!

####

Ich produziere jetzt Holz-Dildos und nenne meine Firma „Astrein“.

####

Interview mit einer Feministin: Sie betonte, dass ihr Sternzeichen „Wasserfrau“ und nicht „Wassermann“ sei. Der Reporter reagierte clever: „Und eine Frau mit Sternzeichen „Stier ist dann korrekt eine „Kuh“? Die Ärzte diagnostizierten später bei ihm Schürfwunden am Kopf.

####

Sexy ist jemand wo mit Sprache gut umgehen tut.

####

Leute, wählt Alibaba! Da seid ihr sicher das es nur 40 Räuber sind.

####

Wenn deine Freundin dir nachts beim Umdrehen unbewusst eine Ohrfeige verpasst, weißt du, dass du dich zu weit über dein Achtel des Bettes hinausgewagt hast.

####

Entweder hast du eine aufgeräumte Wohnung oder ein Leben.

(Aus PSZ 83 September 2021)

.

.

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.