Frauen

Judoka des PSV wieder erfolgreich


Hallo Sportfreunde!

Corona bestimmt noch immer unseren Alltag und hält uns oft vom Wesentlichen ab. Trotzdem schaffen wir es immer wieder, uns zu motivieren und uns durch unseren Sport fit zu halten. Die Abteilung Judo des Pritzwalker Sportvereines 1911 e. V. hat in der Vergangenheit immer wieder gute junge Sportler ausbilden können, welche erfolgreich im Land, im Bund unterwegs waren und Siege erziehlt haben.

Am 25.09.2021 nahm unser Sportfreund Robert Kutschka an den Deutschen Seniorenmeisterschaften teil. Diese fanden in Bad Homburg statt. Robert nahm die lange Fahrt auf sich und startete bei diesem großen Turnier in der Altersklasse 30 – 35 Jahre in der Gewichtsklasse bis 81 kg. Man kann es kaum glauben, aber er setzte sich Kampf für Kampf durch und verlor nur im Finale. Er wurde Vize Deutscher Meister und macht uns alle natürlich sehr stolz.

Robert trainiert hart an sich selbst und findet große Unterstützung im Training durch die Trainer und natürlich anderen Judokas von Pritzwalk die ihm als Sparingpartner zur Seite stehen. Trainer Andreas Watzlaff betreute Robert intensiv in der Vorbereitung. Auch dafür Andreas unseren Dank an dich. Robert mach weiter so. wirunterstützen dich dabei, so gut wir können.

Aber auch unsere Schützlinge, welche an der Elite-Sportschule in Potsdam sind, haben unseren Respekt verdient. Johanna Ast, kämpfte auch am Samstag, den 25.09.2021, in Lauchhammer in der Altersklasse U 16 bis 57Kg, konnte alle ihre Kontrahenten besiegen und erkämpfte den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch dafür.

Angelina Seibelt kämpfte am 26.09.2021 in Frankfurt Oder bei den Nordostdeutschen Meisterschaften und erreichte Platz 1 und damit den Titelgewinn, sowie die Qualifizierung zu den Deutsche in der Altersklasse U 21 und der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm.

Der Pritzwalker Sportverein kann stolz auf seine Sportler sein, auch in anderen Sportarten können wir oft im Landesmaßstab mithalten. Aus diesem Grund werden wir immer neu motiviert, um den Anforderungen gerecht zu werden. Die Abteilung Judo könnte noch junge Mitglieder gebrauchen, die sich diesem schönen Sport widmen. Wir trainieren Mittwochs und Freitags von 16:30 Uhr bis 18:30 im Vereinshaus des PSV. , Freyensteiner Chaussee 12 in Pritzwalk. Wir werden diesen Sport im Sinne von Harry Puhan weiterführen und ihn stehts in Erinnerung behalten.

Mit sportlichen Grüßen
Dietmar Seibelt

.

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.