Familie

Der Herbst soll diesmal wieder leuchten

Es gibt viel zu wenige öffentliche Hinweise auf das Herbstleuchten. Einige Geschäfte, wie hier Augenoptik Tautenhahn in der Marktstraße. bewerben das Fest in ihren Schaufenstern.

Nach dem coronabedingten Ausfall ist für den kommenden Freitag ein Neustart des erfolgreiche Herbstleuchtens in der Pritzwalker Innenstadt geplant. Zwischen 16 und 22 Uhr werden im Stadtzentrum viele Angebote für die jungen und älteren Besucher geboten. Die Geschäfte haben geöffnet und erwarten ihre Kunden mit besonderen Angeboten. Durch die Straßen werden allerlei phantasievolle und farbenfrohe Gestalten ziehen. Es gibt ein Riesen-Angelspiel, Diabolos, Twister, Stelzenlauf, Armbrust-Schießen, Bastelstraße, Seifenblasen und vieles mehr.

Überall in der Innenstadt werden die Besucherinnen und Besucher von verschiedenen Stelzenläufern in fantasievollen Kostümen unterhalten: Elfen, Wesen aus Unterwasser-Welten, Zeitreisende und viele mehr. Zum entspannten Lichterbummel bieten die Gastronomiebetriebe eine breite Palette an Leckereien an, zum Beispiel eine Cocktailbar und eine Schlemmermeile.

Vor dem Rathaus dreht sich das Glücksrad: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können neben allerlei Kleinigkeiten einen von 500 Gutscheinen im Wert von 765 Cent gewinnen – in Anlehnung an 765 Jahre Stadtrecht Pritzwalk. In welchen Geschäften der Gutschein eingelöst werden kann, steht auf dem Kärtchen. Die Aktion bietet die Stadt Pritzwalk in Kooperation mit der Interessengemeinschaft (IG) Innenstadt Pritzwalk an.

Wenn es dunkel wird, werden verschiedenste Lichtinstallationen aus Scheinwerfern, Projektionen und Schwarzlichtinstallationen die Gebäude rund um den Marktplatz, die Marktstraße und die Meyenburger Straße in ein buntes Farbenmeer tauchen.

Also durchweg gute Gründe am Freitagabend in die Pritzwalker Innenstadt zu kommen!

Es gibt nur ein einziges, dafür aber großes PROBLEM: Die Corona-Inzidenzwerte steigen auch in der Prignitz weiter an. Wahrscheinlich wird Pritzwalk aber um Beschränkungen bei der Veranstaltung herumkommen, da die fünf Tage mit einer Inzidenz über 20 in der Prignitz erst am Freitag erreicht werden. Sollten dann Einschränkungen erfolgen, wären sie erst ab Samstagfrüh wirksam. Das würde das Herbstleuchten also erlauben. 

INFO DER STADT PRITZWALK:

Die Veranstaltung findet unter Maßgabe der aktuell geltenden Corona-Bestimmungen statt. Besucher müssen sich an die Hygienevorschriften halten. Unter anderem werden die Besucherinnen und Besucher an den Eingängen registriert.

.

.

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.