Demokratie

Aus dem Kreistag am Donnerstag

Hartmut Winkelmann

Punkt 20 Uhr war der heutige Kreistag Prignitz nach drei Stunden Dauer beendet. Der Tagungsort OSZ – Halle in der Elbestadt Wittenberge war neu und mein Sitzplatz als Fraktionsloser auch. Hab jetzt alles von hinten im Blick. Nicht schlecht!

Es gab eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Ich bin nun durch meinen Fraktionsaustritt bei den Linken kein Mitglied des Werksausschusses IImmobilienservicebetrieb mehr. 18 Jahre in diesem Ausschuß gingen zu Ende. War eine schöne Zeit und eine sehr sachliche Zusammenarbeit. Meinen herzlichen Dank nochmal an die Kollegen und Mitarbeiter des ISP.

Die Tätigkeit als Kreistagsabgeordneter geht natürlich engagiert weiter. Heute habe ich mich zu zwei Punkten zu Wort gemeldet:

1. 30 Jahren Regionalförderverein, bei dem ich ja einige Jahre Vorsitzender sein durfte. Er hat das LEADER-Programm zu managen, holte über die Jahre 86,8 Mio. Euro für verschiedenste regionale Projekte in den Landkreis! Eine tolle Leistung. Anja Kramer, die jetzige Chefin, erstatte einen interessanten Bericht. Der Verein hat auch weiterhin viele Zukunftschancen. So könnten bei einer Erhöhung des bisherigen Kreiszuschusses von 30.000 auf 50.000€ jährlich 100.000€ pro Jahr an zusätzlichen Fördermitteln gewonnen werden. Ein guter Erlös.

Spaßhaft habe ich dem Kämmerer Christian Müller geraten bis zum nächsten Haushaltsplan mit meinem hartnäckigen Drängen zu rechnen. Ich hätte ja seine Telefonnummer!

2. Der Breitbandausbau. Ich kritisierte, daß zwar an vielen Stellen moderne Leitungen verlegt werden, aber nur ganz wenige Bürger und Unternehmen einen leistungsstarken Internet Schluss erhielten. Das würde für jedes Haus dann noch erhebliche Extra-Kostenerfordern. So ginge das nicht. Das sei kein wirklicher Breitbandausbau!

Nach der Sitzung ging es durch die wunderschöne in der Abendsonne liegende Prignitz nach Hause. Ein interessanter Tag!

Hartmut Winkelmann, Kreistagsabgeordneter

ANZEIGE

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.