Bildungsarbeit

„Prignitzer Technologietag“ will Impulse für eine nachhaltige Wirtschaftsregion geben

Am 16.6. veranstaltet die Präsenzstelle Prignitz gemeinsam mit dem RWK Prignitz, der TGZ Prignitz GmbH und der Wirtschaftsinitiative Westprignitz e.V. den ersten digitalen Prignitzer Technologietag mit dem Thema „Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft – Impulse für eine nachhaltige Wirtschaftsregion“. Die Veranstaltung findet digital am 16. Juni mit einer Mischung aus wissenschaftlichen Kurzvorträgen, Workshops sowie Interviews mit regionalen Akteurinnen und Akteuren und ihren nachhaltigen Projekten von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr statt.

Nachhaltigkeit als Chance

Eine zukunftsfähige Regionalentwicklung hängt unter anderem davon ab, wie Unternehmen und Kommunen den Herausforderungen durch Klimawandel, begrenzte Ressourcen und neue Technologien begegnen. Die Kunst besteht darin, wirtschaftliche Entwicklung, effiziente Herstellungsprozesse und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen, so die Veranstalter des Technologietages. „Bioökonomie und intelligente Kreislaufwirtschaft können hier wesentliche Impulse setzen und innovative neue Geschäftsfelder generieren“, findet Sabrina Klabuhn von der Präsenzstelle Prignitz, die den Tag mitorganisiert hat.

Buntes Veranstaltungsprogramm

Das Programm am 16.6. ist mit vielseitigen Beiträgen und Inhalten gestaltet. So lädt der gebürtige Prignitzer Robert Flassig (Professor der Technischen Hochschule Brandenburg) ab 10 Uhr zu einer gemeinsamen Definition von „Bioökonomie & Nachhaltigkeit“ ein. Im Anschluss werden nachhaltige Projekte mit Pioniercharakter von regionalen Akteurinnen und Akteuren vorgestellt. Gäste sind hier das Kreiskrankenhaus Perleberg, die Hagemann Dienste GmbH sowie das Entwicklungsbüro für Ökologischen Landbau und Innovation GmbH.

Ab 11:30 Uhr finden dann parallele Workshops statt. Diese richten sich vordergründig an Stadtplanerinnen und Planer, Kommunen und Städte sowie an Unternehmen der Energiewirtschaft (Workshop 1: „Ganzheitliche Lösungen zur regionalen Energiewende für Industrie und Kommune“), an Akteurinnen und Akteure der Ernährungswirtschaft und Landwirtschaft (Workshop 2: „Nachhaltige Anpassungsstrategien landwirtschaftlicher Produktion an sich verändernde Rahmenbedingungen“) sowie an die Prignitzer Schülerschaft (Workshop 3: Escape Game „BioEconomy Now!“).

Datum: 08.06.2021 Präsenzstellen der Hochschulen des Landes Brandenburg – Präsenzstelle Prignitz mit den Standorten Neuruppin, Pritzwalk und Wittenberge Präsenzstelle Prignitz Ihre Ansprechperson: Daniela Herrling T +49 3395 7098647 M +49 172 1561554 daniela.herrling@th-brandenburg.de c/o WADWD e.V. Meyenburger Tor 5 16928 Pritzwalk

Quelle: Pressemitteilung der Präsenzstelle Prignitz

Gefördert durch: Es sind darüber hinaus auch alle eingeladen, am 1. digitalen Prignitzer Technologietag teilzunehmen, die sich für die Themen „Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft“ interessieren. Die Anmeldung ist an info@tgz-prignitz.de zu richten.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.