Coronavirus

Die Stadtzeitung mit neuem Gesicht

Ja, sie hat sich etwas verändert, unsere PRITZWALKER STADTZEITUNG! Optisch und Schritt für Schritt auch ein wenig inhaltlich. Keine Angst! Im Kern bleibt sie das, wofür sie so beliebt ist: Handlich, praktisch, gut ( Ach nee, das war eine andere Werbung.). Trifft aber auch auf unser Blättchen zu. Die STADTZEITUNG ist auf die lokalen Themen konzentriert, das was wirklich hier bei und passiert. Wir sind frech, reden auch über Themen, zu denen die Obrigkeit lieber schweigt. Ja, wir erwähnen aber genauso Dinge, die gut laufen. Wir möchten erreichen, daß immer mehr Bürgerinnen und Bürger sich einmischen in die kommunalen Angelegenheiten, ihre Meinung sagen, nicht nur meckern sondern auch Ideen vorbringen, wie etwas besser gehen könnte. Das ist unser Ziel!

Und genau in diese Richtung gehen die Veränderungen, die wir jetzt angeschoben haben. Wir möchten unserem Leitspruch „Wir geben Ihnen eine Stimme“ noch mehr gerecht werden. Ihre Anregungen, Ihre Meinungsäußerungen und Ihre Leserbriefe stehen zukünftig noch viel mehr im Mittelpunkt. Kritisch sollen und dürfen diese sein – aber bitte sachlich. Beleidigungen und Verunglimpfungen werden bei uns keinen Platz finden! Auch nicht wenn es um Corona geht.

Wir werden einzelne Themen vielseitiger und länger anhaltend behandeln. Gern auch mit zwei oder mehr sehr unterschiedlichen Sichtweisen zur Sache, denn im Meinungsstreit liegt die Stärke der Demokratie. Gerade auch im Lokalen. Wir wollen das „Nach vorn“-Denken fördern – nicht die Rechtfertigung des Weges, den man schon immer gegangen ist.

In dieser Ausgabe fragen wir Sie nach Ihren Wünschen und Vorschlägen für Themen, Erscheinungsweise, Schwerpunkte und danach, wie Sie unsere Zeitung eigentlich finden. Nutzen Sie das bitte! Es gibt dabei sogar was zu gewinnen!

Die Stadtzeitung wird zukünftig auf noch mehr Kanälen wirken. in Schrift, Ton und Video, auf der Webseite und über die verschiedenen sozialen Medien werden wir versuchen mit den Menschen hier in der Region, mit unseren Leserinnen und Lesern, also genau mit IHNEN ins Gespräch zu kommen. Die Stadtzeitung, daß sind auch SIE!

Neben den inhaltlichen Neustrukturierung gibts auch noch einige stilistische Veränderungen. Unsere neue Seite 1 können Sie ja schon in dieser März-Ausgabe sehen. Vierspaltig soll es jetzt auch auf den Innenseiten zugehen. Das ermöglicht einfach viel mehr Gestaltungsoptionen. Auf Seite 5 sehen Sie auch bereits das, wo wir mal hinwollen: offenere Seiten, lockerer gestaltet, nicht zu viel Textspalten auf Textspalten. Bilder werden eine größere Rolle bei uns spielen, wenn sie denn etwas aussagen, einen in die Geschichte hineinziehen.

Wir hoffen, daß Ihnen unsere neuen Ideen gefallen. Für Lob und auch Kritik daran stehen wir natürlich immer zur Verfügung. Vielleicht haben Sie auch noch viel bessere Ideen!? Her damit!

Ihre PSZ-Redaktion

Hier ist sie, die Neue >>

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.