Jugend

Mit Schreckschusswaffe gespielt

Plattenburg

Am Nachmittag des 16.03. waren ein 14-Jähriger und ein 27-Jähriger aus der Prignitz gemeinsam mit einem Pkw unterwegs. Dabei fanden sie nach eigenen Angaben in einem Straßengraben im Ortsteil Kleinow eine Schreckschusspistole. Der 14-Jährige nahm die Pistole mit ins Auto, spielte damit rum und schoss sich dann selbst eine Ladung Gas ins Gesicht. Rettungssanitäter mussten den Jungen vor Ort untersuchen, eine weitere Behandlung lehnte er ab. Äußere Verletzungen waren nicht sichtbar. Die Schreckschusswaffe wurde sichergestellt und die Eltern des Jungen verständigt.

Quelle: Polizeidirektion Nord

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.