Arbeit und Soziales

Handwerk in der Prignitz – neue Wege im Ausbildungsmarketing mit jobstartdigital

In der Prignitz lässt man sich nicht ins Handwerk pfuschen, schon gar nicht von Corona. Die Innungen der Kreishandwerkerschaftwerben auf jobstartdigital.demit einem „DigitalenTag des Prignitzer Handwerks“ um Nachwuchs. Am 17. Februar 2021 wird das JOBSTARTERplus Projekt REGIO-ABI der Unternehmerverbände Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dossee.V.(WADWD e.V.) und Wirtschaftsinitiative Westprignitz e.V. (WIW e.V.) in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Prignitz über die Plattform jobstartdigital.de den ersten „digitalenTag des Prignitzer Handwerks“ veranstalten.

Im Frühjahr 2020 hatte der Verein die Webseite jobstartdigital.de realisiert, um den Unternehmen Nordwestbrandenburgs sowie Hoch-und Fachschulen eine Alternative zu den derzeit pandemiebedingt nicht möglichen Ausbildungsmessen zu bieten. Mit einer umfangreichen Datenbank zu ausbildenden Unternehmen sowie Studienmöglichkeiten steht sie darüber hinaus den weiterführenden Schulen der Region als Informations- und Arbeitsplattform für den berufsorientierenden Unterricht zur Verfügung.

Nach der ersten Online-Ausgabe der vom WADWD e.V. jährlich organisierten jobstartmesse im September 2020 entwickelt sich jobstartdigital.de inzwischen zur Event-Plattform für Ausbildung und Studium in Nordwestbrandenburg, bietet sie doch die Möglichkeit, interaktive Messe-Eventsverschiedener Art durchzuführen. So stehen hier Formate wie Live-Meetings, Betriebsbesichtigungen oder auch Speeddatings zur Verfügung, umAusbildungs-und Studienangebote zu präsentieren und auch direkt mit zukünftigen Auszubildenden in Kontakt zu kommen. Dieses Potenzial werden nun auch die 66 ausbildenden Innungsbetriebe der Kreishandwerkerschaft Prignitz nutzen: Am17.Februar stellen sich dieBäcker-und Konditoren, Dachdecker, Elektroniker, KFZ-Techniker, Maler und Lackierer, Metallbauer, Sanitär-Heizung-Klimatechniker sowie Tischler mit ihren Gewerken beim ersten digitalen Tag des PrignitzerHandwerks“ vor.

Weitere Angebote gibt es zu Gesundheitsberufen sowie kaufmännischen und den Grünen Berufen in Prignitzer Landwirtschaftsunternehmen. In der Zeit von 10 bis 12Uhr habenSchülerinnen und Schüler der Abgangsklassen, ihre Eltern und Lehrkräfte die Möglichkeit, sich bei den Unternehmen direktüber die Ausbildungs -und dualen Studienmöglichkeiten zu informieren. Das Pilotprojekt jobstartdigital im Handwerk wird gemeinsam mit der Freiherr-von Rochow-Oberschule Pritzwalk auch als Alternativveranstaltung zur Bildungsmesse Karriereplus der IHK und der KreishandwerkerschaftPrignitz, der hier stets zum Jahresanfang stattfindet, umgesetzt. Alle weiterführenden Schulen der Landkreise Prignitz und Ostprignitz-Ruppin sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

PSZ aktuell / Quelle: PM

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.