Feuerwehr

Tragehilfe der Feuerwehr unter Infektionsschutz

Am Montag, dem 4.01., mußte die Pritzwalker Feuerwehr am Mittag gegen viertel zwei zu einem Hilfseinsatz für den örtlichen Rettungsdienst ausrücken. Am Ring sollten die sechs Kameraden Tragehilfe beim Abtransport eines Patienten leisten. Die Situation erforderte eine Bergung per Hubrettungsfahrzeug über den Balkon der Wohnung.

Wegen einer vorliegenden Infektion musste die Feuerwehr unter Schutzausrüstung arbeiten und sich anschließend einer Desinfektion unterziehen.

Nach anderthalb Stunden war der Einsatz beendet.

Quelle: FFW Pritzwalk

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.