Frauen

Ein herzliches Dankeschön an die Helfer

In der jetzigen feuchten Jahreszeit hat es so mancher Weg mit Kopfsteinpflaster so richtig in sich. Das mußte Ilona Blumenthal ausgerechnet kurz vor den Feiertagen, genauer gesagt am 23.12., am eigenen Leib erfahren. Sie fuhr auf dem Heimweg am Nachmittag mit dem Rad über die Straßenecke an der Bergstraße/An der Promenade in Höhe des Rewe-Marktes. Und dann passierte es! Sie rutschte mit dem seitlich Fahrrad weg, fiel und ledierte sich den Fuß erheblich. Allein konnte sie nicht mehr aufstehen.

Sofort kamen zwei junge Frauen und ein junger Mann der Firma Jolmes & Partner zur Hilfe. Sie halfen der Verunglückten auf und riefen einen Krankenwagen. „Ich möchte mich von ganzem Herzen bei den Ersthelfern bedanken!!! Ein weiteres Dankeschön natürlich auch an die Besatzung des Krankenwagens, die dann noch bis zum Eintreffen meines Mannes gewartet haben (um mein Fahrrad zu retten) und zu guter letzt den Mitarbeitern und Ärzten der Notaufnahme der KMG Klinik Pritzwalk und Kyritz.“ sagt Ilona Blumenthal.

Schön, dass es so hilfreiche Leute bei uns gibt! Allen Beteiligten sei ein „guter Rutsch“ gewünscht – aber bitte nicht mit dem Fahrrad!

Hartmut Winkelmann / Foto: PSZ

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.