Coronavirus

38 Corona-Fälle – auch die Prignitz kommt in einen kritischen Bereich

Der Prignitzer Landrat Torsten Uhe hat soeben auf einer Pressekonferenz in perleberg gemeinsam mit der zuständigen Geschäftsbereichsleiterin Danuta Schönhardt und der Amtsärztin Dagmar Schönhard Informationen über die aktuelle Corona-Situation im Landkreis gegeben. Seit gestern hat sich die Zahl der Infizierten sprunghaft von 16 auf 38 Personen erhöht. Damit erreicht auch unser Landkreis eine kritische Stufe. Ins Krankenhaus mußte bislang keiner der Erkrankten eingeliefert werden.

Danuta Schönhardt sprach von einem „allgemein diffusen Infektionsgeschehen“, nun auch in der Prignitz. Landrat Uhe betonte, dass es sich bei uns nicht mehr nur um einige Hotspots, wie Hoppenrade in den letzten Tagen, handele. Infektionen träten an verschiedenen Orten auf.

Eine der Ursachen für die erhöhten Zahlen war wohl eine private Geburtstagsfeier. 14 von 15 Teilnehmern wurden anschließend positiv getestet. Der bisherige Schwerpunkt in der CJD-Schule in Hoppenrade sei dagegen weitgehend stabil.

Es gibt zwei Schwellwerte, die sich auf 100.000 Einwohner beziehen. Bei den 77.000 Bewohnern der Prignitz ergeben sich reduzierte Werte, d.h. bei 27 neuen Fällen in den letzten 7 Tagen werden hier weitere Einschränkungen nötig, bei 38 neuen Fällen treten schärfere Maßnahmen in Kraft. Für beides ist keine neue „Umgangsverordnung“ notwendig. Die Kreisverwaltung kann bei Notwendigkeit selbständig entsprechende Festlegungen treffen.

Bei Überschreitung des Wertes von 27 neuen Fällen kann z.B. die Maskenpflicht erweitert werden. In Gaststätten träfe das für Personal, welches mit Gästen in Kontakt kommt, und für Gäste, die sich nicht an ihrem Sitzplatz aufhalten, zutreffend. In Büros und Verwaltungen wären Mund-Nasen-Masken dann zu trgane, wenn keine abgegrenzten Arbeitsplätze oder ein Mindestabstand von 1,50 Meter nicht gegeben ist.

Würde in der Prignitz die Zahl von 38 Fällen in der letzten Woche überschritten, kämen auch eine erneute drastische Begrenzung von Versammlungen und Veranstaltungen im privaten und öffentlichen Raum in Frage. 10 Personen dürften sich zeitgleich im Privaten aufhalten, maximal 25 in öffentlichen oder angemieteten Räumen.

Die Umgangsverordnung des Landes Brandenburg regelt genaueres. Kanzlerin Merkel berät heute mit den Ministerpräsidenten der Länder über das weitere Vorgehen.

Das Robert-Koch-Institut wird heute Nacht um 0.00 Uhr festlegen, wie viele der 38 aktuell Infizierten unter die sogenannte 7-Tages-Inzedienz fallen, das bedeutet sich innerhalb der letzten 7 Tage den Infekt zugezogen haben. Daraus ergibt sich die Einordnung der Prignitz in den geltungsbereich weiterer einschränkender Maßnahmen. Um den Einwohnern einen schnellen Überblick über die Situation zu ermöglichen hat der Landkreis auf die jeweilige Einordnung der Prignitz durch das RKI verlinkt.

Auf die Frage der PRITZWALKER STADTZEITUNG ob es vorgesehen sei die lokale Verbreitung der Infektionen bekannt zu geben, verwies der ebenfalls anwesende Wittenberger Bürgermeister Oliver Herrmann auf eine dazu stattfindende Abstimmung der Prignitzer Hauptverwaltungsbeamten an diesem Freitag hin. Er selbst sei für eine solche Veröffentlichung nach Städten und Ämtern.

Landrat Torsten Uhe appellierte in dieser besonderen Lage an alle Prignitzer sich an die bekannten Vorsichtsmaßnahmen sowie an die Hygiene- und Abstandsregeln zu halten. Es gäbe keinen Grund zur Panik, Vorsicht könne und müsse aber jeder walten lassen.

Hartmut Winkelmann / PSZ aktuell / Foto: HW

Corona-Hotline des Landkreises: 03876 713-313

Am Wochenende ist die Hotline für Rückkehrer aus Risikogebieten nur in dringenden Fällen erreichbar.

Von Montag bis Donnerstag ist sie wieder von 8:00 bis 16:00 Uhr und am Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt.

Mehr Infos hier >>

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.