Groß Pankow

Entscheidung fast in letzter Minute

Das Kreisklassen-Derby zwischen der SG Einheit Pritzwalk und dem Pankower SV II am Sonntag auf dem Sportplatz in Beveringen war heiß umkämpft. Achtmal zeigte der Schiedsrichter Gelb, sechsmal davon allein für die Gäste aus Pankow. Fast über die gesamte Spielzeit hinweg gelang keinem Team seine Chancen zu nutzen. Erst in der 89. Minute traf Rene Raczkowski zum 1:0-Siegtreffer der Rot-Weißen.

Die Zweite des Pritzwalker FHV verlor beim TSV Uenze mit 2:4. Lange hielt man das Unentscheiden. Mehrabudin Karimi hatte für den FHV II die Führung der Uenzer noch vor der Pause ausgeglichen. Matthias Dahse konnte nach 71 Minuten für Pritzwalk den erneuten Ausgleich zum 2:2 erzielen. Dann folgte aber nach 78 und 80 Minuten ein Doppelschlag des Gastgebers zum Endergebnis von 2:4 gegen Pritzwalk.

Einheit bleibt damit ohne Punktgewinn nach zwei Spieltagen Letzter. Die Zweite des FHV rangiert mit einem Zähler auf Platz 7.

Ergebnisse und Tabelle hier >>

PSZ

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.