Jugend

Keine Störche am Hainholzweg

IMG_20200601_141331_resized_20200603_015248257

 

Es gehörte seit vielen Jahren zum festen Stadtbild: Am Hainholzweg, auf einem privaten Grundstück direkt am Wasserwerk, ragt ein hoher Gittermast gen Himmel. Auf seiner Spitze thront ein Storchennest. Jahr für Jahr um diese Jahreszeit vernahm man eifriges Klappern von Meister Adebar samt Familie. Nicht nur für die Anwohner war es immer ein schönes Geräusch, auch viele Radfahrer Richtung Hainholz blieben oft dort stehen, um den gefiederten Mitbewohnern einen Augenblick zuzuschauen. 2020 ist alles anders – auch hier.

Kein Storch hat den Weg zum Nest gefunden. Verlassen steht es da. Anders als in den Storchenhochburgen, wie Rühstädt, kann man diesmal keinen langschnäbligen Nachwuchs beobachten. Über die Gründe wird gerätselt. Störche sind oft sehr standorttreu. Hat es den hier beheimateten Vogel vielleicht im fernen Afrika oder während der langen Flugreise erwischt? Oder hat er sich ein neues Zuhause gesucht?

Für Letzteres spricht die Tatsache, dass das Nest im Laufe der Zeit immer höher und höher gebaut wurde. In diesem Jahr sprießt üppiges Grünzeug dort oben heraus. War es den Störchen nicht mehr hübsch genug? Oder reicht das Futterangebot im Umfeld nicht mehr aus? Es ist in jedem Falle schade. Der regelmäßige Besucher in Schwarz-Weiß war immer gern gesehen. Im nächsten Jahr besteht eine neue Chance. Hoffen wir drauf!

Hartmut Winkelmann / Foto (1)

 

SPENDE

BÜRGERJOURNALISMUS KOSTET GELD - WIR BITTEN UM IHRE UNTERSTÜTZUNG! Sie spenden den unten stehenden Betrag für die PRITZWALKER STADTZEITUNG. Wir verwenden ihn ausschließlich für die Bereitstellung der Online-Inhalte auf dieser Webseite und für unsere Printausgaben. Wer mehr als 10€ spenden will, kann einfach die Anzahl der Spenden unten bis zur gewünschten Summe erhöhen.

€10,00

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.