Jugend

Gesagt – Getan: Nachfrage zu Neubepflanzungen am Bahnhof

IMG_20200224_083054

Zügig und zumeist sachlich verlief die gestrige Stadtverordnetenversammlung. Ich habe auch ein Versprechen eingelöst: Auf der gestrigen Sitzung des Stadtparlaments habe ich nachgefragt, welche Neubepflanzungspläne vor dem Bahnhof bestehen. Dort waren in dieser Woche sämtliche Birken gefällt worden. Das war auf großes Unverständnis vieler Pritzwalkerinnen und Pritzwalker gestoßen, die sich auch in wütenden Kommentaren auf unserer Facebookseite widerspiegelten.

Die Stadtverwaltung antwortete, dass später etwa doppelt so viel Bäume gepflanzt werden, wie jetzt gerodet wurden. Das bezieht sich aber auf den gesamten Bereich der Bauarbeiten vor und rechts des Bahnhofsgebäudes. Insgesamt sollen bis zu 60 verschiedene Gehölze gepflanzt werden. Zu den genauen Plänen wird es bei einem „Tag der offenen Baustelle“ Auskunft geben, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger geladen werden.

Denkmalschützer entdeckten jetzt plötzlich die Notwendigkeit die Bahnhofsfassade frei sichtbar zu halten. Das zeigt wenig Sachkenntnis von der bisherigen Entwicklung des Ortes und viel Schreibtischdenken. Als Stadtzeitungs-Redakteur werde ich versuchen Planzeichnungen schon vorher zu bekommen, um die Öffentlichkeit zu informieren.

Hartmut Winkelmann / Fotos (2)

 

PSZ_Anzeige_Spenden_11 Kopie

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.