Familie

Zu wenig konsequente Abschlüsse beim HCP

 

Der Handballclub Pritzwalk verlor am Samstag sein Heimspiel in der Maenner-Landesliga gegen den Finowfurter SV deutlich mit 22:30. Den Gastgebern gelang es leider ueber die gesamte Spielzeit hinweg nicht wirklichen Zugriff auf die Partie zu bekommen. Die individuell spielstarken Finowfurter gingen sofort in Führung. Sie nutzten ihre Chancen konsequenter und lagen schon bald mit sechs Treffern vorn. Ihr großartig aufgelegter Keeper Oliver Schulze zog den Pritzwalkern immer wieder den Nerv. Er hielt Würfe aus allen Positionen.

Zur Pause stand es 9:14 für die Gäste. Sie ließen es nun ruhiger angehen und gaben auch ihrer zweiten Reihe Einsatzzeit. Der HCP konnte davon leider nicht profitieren. Einmal kam man noch bis auf vier Tore heran, aber das wars dann auch. Allein alle elf Pritzwalker Würfe von den Aussenpositionen blieben erfolglos. Auch aus besten Situationen wurde nichts gemacht. Kein Wunder, daß Trainer Sebastian Wienke in der Auszeit ziemlich laut wurde! Die Abwehr redete viel zu wenig miteinander und bekam die Gegner kaum in den Griff. Am Ende stand eine deutliche und auch in der Höhe völlig verdiente 22:30-Niederlage.

Erfolgreichste Werfer beim HCP waren Maximilian Hildebandt mit 7 und Niels Asse mit 4 Toren.

Ergebnisse und Tabelle hier >>

HW / Fotos (5)

 

PSZ_Hier gibts das Neuste_quer_türkis Kopie

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.