Arbeit und Soziales

Senioren Residenz Prignitz übernimmt die Mehrzweckhalle in Sadenbeck

Thiel_Zechser_Halle Sadenbeck

Dr. Ronald Thiel und Adrian Zechser unterzeichnen den Überlassungsver-trag für die Sporthalle in Sadenbeck. Er tritt zum 1. Dezember in Kraft. Foto: Beate Vogel

Die Sporthalle im Pritzwalker Ortsteil Sadenbeck wird künftig von der Senioren Residenz Prignitz (SRP) bewirtschaftet. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten jetzt der Pritzwalker Bürgermeister Dr. Ronald Thiel und Einrichtungsleiter Adrian Zechser. „Wir können uns glücklich schätzen, dass die Halle weiter genutzt werden kann“, sagte Bürgermeister Dr. Ronald Thiel.

Zum Hintergrund: Zwölf Jahre lang bewirtschaftete der Sportverein Sadenbeck die Sporthalle in der Dorfmitte. Mit der Auflösung des Vereins lag der Hallenbetrieb dann zunächst brach. „Die Stadt hatte einige mögliche Akteure angesprochen und ist bei der Senioren Residenz Prignitz auf Interesse gestoßen“, erläuterte dazu Dietmar Sachs, der Leiter des Amtes für Recht und Soziales. Die SRP wolle die ehemalige Sporthalle als Mehrzweckhalle bewirtschaften.

Mittelpunkt der Ortslage

„Die Halle wird weiter als Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden können“, versicherte Adrian Zechser. Dr. Thiel sieht in der Verbindung Vorteile: „Die SRP ist der Mittelpunkt für die Ortslage, mit vielen Aktivitäten wie Herbstmarkt, Weihnachtsmarkt oder Frühlingsfest.“ Auch die Post ist mit ihren Angeboten im Haus vertreten.

Der nun geschlossene Überlassungsvertrag mit der Geschäftsführung der SRP tritt laut Dietmar Sachs am 1. Dezember in Kraft. „Das bedeutet, dass die bisherigen Nutzungsmöglichkeiten weiter bestehen bleiben.“ An den Verhandlungen waren neben der Stadt und der Geschäftsführung der SRP auch der Ortsbeirat beteiligt.

Bolzplatz soll angelegt werden

Zum Vertrag gehört auch die Überlassung von zwei Dritteln des Sportplatzes hinter der Halle. Der 2017 von der Stadt neu errichtete Spielplatz ist davon unberührt. Davor soll außerdem ein Bolzplatz für die Kinder angelegt werden.

Laut Adrian Zechser wird die Halle, die künftig als Mehrzweckhalle geführt werden soll, in letzter Zeit weniger für Sport als vielmehr für Familienfeiern wie Hochzeiten und Beerdigungen genutzt. Die Halle war, bevor der SV Sadenbeck sie übernommen hat, von den Sportlern und dem Verein Natur- und Landschaftsschutz, Denkmalpflege (NLD) saniert worden. Adrian Zechser will sie nun wieder herrichten lassen. Beate Vogel

Quelle: Stadt Pritzwalk / Beate Vogel

 

IN KÜRZE AUCH HIER ÜBER DIESE SEITE ZU SEHEN:

PRT24_Banner füryoutube quer_mit Rathaus und Lady Kopie

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.