Polizei

Nach Drohungen ins Krankenhaus

Polizei_99

Netzow …  

Am Montag gegen 21.50 Uhr wurde ein 45-jähriger Syrer gesehen, wie dieser in der Netzower Dorfstraße in Mülltonnen suchte. Als der Mann in eine Bushaltestelle urinierte, wurde dieser durch zwei Frauen angesprochen. Diesen drohte der Mann in gebrochenem Deutsch, so dass die Polizei verständigt wurde.

Da der Mann keine Personaldokumente mit sich führte und einen verwirrten Eindruck machte, wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Nachdem die Identität geklärt wurde, wurde der Syrer, in Absprache mit der Ausländerbehörde, mit Meldeauflagen nach Berlin geschickt. Eine Anzeige wegen Bedrohung wurde aufgenommen, die Ermittlungen dauern an.

Quelle: PD Nord

 

PSZ_Wir geben Ihnen eine Stimme_quer_03

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.