Jugend

Ein Lebenszeichen des FHV

FHV_Fussball_02

Otto und Trenner schießen Pritzwalk zum Sieg in Wittenberge …

Das war das so sehr erhoffte Lebenszeichen der Fußballer des FHV in der Landesklasse. Pritzwalk gewinnt mit 2:1 (0:1) bei Veritas Wittenberge.

Nach der sichtbaren Leistungssteigerung im Testspiel gegen Hansa Wittstock vor einer Woche wandelte die Elf unter dem neuen Coach Marcus Hintz die Fortschritte jetzt gleich in drei wichtige Punkte um. Zwar gelang Wittenberge nach 17 Minuten die 1:0-Fuehrung, doch mehr ging nicht für den Gastgeber.

Nach der Pause schaffte Steven Otto in der 61. Minute den Ausgleich. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff war es dann die Sturmspitze Nico Trenner, die den Pritzwalker Auswaertssieg klar machte.

Trotz des Erfolges bleibt der FHV ersteinmal Letzter, hat jetzt aber wieder Grund zur Hoffnung.

Ergebnisse und Tabelle hier >>

PSZ

 

PSZ 69 ist da

.

Kategorien:Jugend, Region, Sport

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.