Meyenburg

Betrunkener ballerte mit Schreckschusspistole herum

Schreckschusswaffe

Beispielbild

Meyenburg … 

Polizeibeamte wurden gestern um 20.50 Uhr in die Plauer Straße gerufen, weil dort ein Mann mit einer Schreckschusspistole umherschießen soll. Vor Ort führte der 35-jährige Wohnungsinhaber, aus der der Schuss kam, einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab 3,50 Promille. Der Mann konnte sich dabei klar ausdrücken. Es stellte sich heraus, dass der Mann aus dem Fenster in Richtung des gegenüberliegenden Wohngebäudes schoss. Ein Schaden ist dabei nach bisherigen Erkenntnissen nicht entstanden.

Die Schreckschusswaffe wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Quelle: PD Nord

 

PSZ_Banner_Das was uns wirklich interessiert_Original

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.