Kommunales

Biberdamm wurde abgeräumt

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Enten statt Biber unterwegs…

Wir berichteten schon mehrfach über den Biberdamm an der Fußgänger-Brücke über die Doemnitz am Weg zwischen Hainholmuehle und Hainholzweg. Eine Biberfamilie hatte sich hier angesiedelt, in kürzester Zeit einen stattlichen Staudamm errichtet und damit etliche Kleingaertner der Sparte „Doemnitzaue“ in Schwierigkeiten gebracht. Das Wasser stieg unkontrolliert und bedrohte die Parzellen und Bäume im Umfeld.

Auch war der Wasserdurchfluss stark eingeschränkt. Die zuständigen Stellen wurden alarmiert und haben nun den Damm vollständig beseitigt. Am Platz des bisherigen Nagerbauwerks schwimmen jetzt wieder Enten friedlich in der natürlichen Flußstroemung umher.

PSZ / Foto: HW

 

PSZ_Ich habe es gemacht_Für Oma

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.