Demokratie

Fünf Ortsbeiräte neu gewählt

pritzwalk_orte

Die Wahl der Ortsbeiräte in den fünf Ortsteilen Mesendorf, Alt Krüssow, Kemnitz, Falkenhagen und Sadenbeck am Sonntag verlief ohne Probleme. Sie waren nachträglich gewählt worden, da sich zur Kommunalwahl im Mai nicht genug Kandidaten gefunden hatten.

Nach dem vorläufigen Wahlergebnis erreichten im Mesendorf Vincent Maaß 112 (60,5 Prozent) und Mathias Lemm 73 (39,5 Prozent) der 185 gültigen Stimmen.

Die Ortsgruppe Alt Krüssow errang 100 Prozent der gültigen 197 Stimmen. Dort erreichten nach dem vorläufigen Ergebnis Iris Lippert 74,  Ronny Bernau 56, Helga Bonacker 29, Nancy Rumpstich 23 und Karina Nagel 15 Stimmen.

In Kemnitz gab es 393 gültige Stimmen, die sich nach dem vorläufigen Wahlergebnis wie folgt auf die drei Einzelbewerber verteilen: Thomas Siegfried199, Sven Gawenda 108 und Christian Menk 86.

In Falkenhagen hatten sich vier Bewerber zur Wahl gestellt. Nach dem vorläufigen Ergebnis erhielt Stefan Schäfer 176, Kai Neumann 117, Marcel Schreiber 83 und Frank Schmidt 77 der 453 gültigen Stimmen.

Die Sadenbecker gaben 503 gültige Stimmen ab, von denen 262 auf Gerlind Reinert und 242 auf Christian Pingel fielen.

Der Wahlausschuss tagt am Mittwoch, 4. September, um 16 Uhr in der Stadtverwaltung Pritzwalk, Gartenstraße 12, im Beratungsraum in Haus 1. Dann wird das endgültige Wahlergebnis der Wahl der Ortsbeiräte festgestellt.

Quelle: Stadt Pritzwalk / bat

 

PSZ_Werbekontaktdaten Kopie

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.