Familie

Viele kleine Samtpfoten brauchen ihre Hilfe!

Katzenhilfe_neu

Gerade jetzt in der Sommerzeit stecken die Tierheime und privaten Tierrettungsinitiativen wieder einmal in größten Schwierigkeiten. Überall herrscht Überfüllung. Vor allem kleine Kätzchen, zumeist im Mai geboren, werden einfach ausgesetzt oder sind das Ergebnis einer ungezügelten Vermehrung wild lebender Samtpfoten. Ständig kommen neue Sichtungen hinzu. Manch überforderter Tierbesitzer gibt die kleinen oder größeren Vierbeiner dann wenigstens in einem Tierheim ab. Und weiter … ?

Im Raum Pritzwalk gibt es kein öffentliches Tierheim. Die wenigen engagierten Betreiber von privaten Tierasylen investieren Unmengen an Zeit und Aufwand dafür, den kleinen Lebewesen wenigstens die grundlegenden Bedürfnisse zu erfüllen. An Geld, Sachspenden etc. fehlt es hinten und vorn!

Wenn Sie helfen können, mit einer Geldspende, Futtermitteln oder – noch viel besser! – wenn sie vielleicht einem der Kätzchen ein freundliches neues Zuhause bieten können, dann melden Sie sich bitte!

In Giesensdorf bei Frau Marion Strauch unter Tel. 0176 / 50 57 00 24

oder bei Frau Laila El-Jarad unter 0174 / 43 27 687.

Ganz viele Kätzchen warten auf Ihre Hilfe!

Doreen Wiese / PSZ

Unser Chefredakteur hat es getan! >>

PSZ_Banner_Das was uns wirklich interessiert_mit Laptop

.

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.