Kommunales

Ampel bleibt an zur Fußgängersicherung

IMG_20190711_114715_resized_20190711_120557021

Der Pritzwalker SPD-Stadtverordnete Siegbert Winter nahm sich eines Problems an, welches auch von einigen unserer Leserinnen und Leser angesprochen wurde: Wieso ist die Ampelanlage an der Kreuzung Grünstraße/Havelberger Straße in Zeiten der Vollsperrung des Kietzes wegen Bauarbeiten nicht abgeschaltet. Für den Autoverkehr ist sie in dieser Periode sinnlos und hält nur auf.

Siegbert Winter fragte bei der Stadtverwaltung an. Aus dem Büro des Bürgermeisters erhielt er jetzt die nachfolgende Antwort:

„Die lichtsignalgeregelte Kreuzung Havelberger Straße/Grünstraße regelt nicht nur den Kraftfahrzeugverkehr, insbesondere auch den Fußgängerverkehr. Hier liegt u.a. der besondere Fall der Schulwegsicherung vor. Die Sicherung der Einhaltung der Fahrpläne des Öpt\V und die Gewährleistung der Verkehrssicherheit der Fußgänger wird über die Lichtsignalanlage (LSA) am besten gewährleistet. Aus diesen Gründen entschieden sich die Straßenbaubehörde, in Abstimmung mit dem Landkreis, als unterer Verkehrsbehörde, im Rahmen der Baustellensicherung gegen die Abschaltung der LSA.“

PSZ / Foto: HW

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.