Familie

Indisches Restaurant ist ein echter Gewinn für unsere Stadt

Schon seit letztem Freitag gibt es die Möglichkeit in der Pritzwalker Innenstadt ein neues Restaurant zu besuchen. Das „Baadshah“ bietet original indische Gerichte in einer großen Vielfalt (Wir berichteten). Inhaber Jaswant Singh freute sich in den ersten Tagen über eine gute Resonanz bei den Kunden. Wer schon da war, äußert sich zumeist sehr lobend über die Speisen und das Ambiente. Zurecht!

Heute, am Marktmittwoch, schaute auch unser Reporter mal herein. Innen sieht es wirklich toll aus! Da hat sich die jahrelange Arbeit vieler Helferinnen und Helfer echt gelohnt. Freundlich, schick und modern sehen die Räumlichkeiten aus. Die Gasträume sind hell gestaltet und leuchten in angenehmen Farben. Beleuchtete Nischen bringen ein ganz neues Flair in die ehemaligen Kneipen-Räume. Später werden sie noch mit typischen Figuren vom indischen Subkontinent ergänzt.

Auch auf der Terrasse vor der Gaststätte lässt es sich gemütlich speisen. Das nutzen beim heutigen schönen Wetter zahlreiche Gäste. Einen Besuch in dieser gelungenen Ergänzung des Gastronomieangebots der Stadt sei jedermann empfohlen.

Hartmut Winkelmann / Fotos (5)

Die Öffnungszeiten des „Baadshah“ (Marktstraße 41, ehem. „Cafe Ebel“):

Dienstag – Freitag: 

11.30 – 14 Uhr und 17 – 22 Uhr.

Samstag, Sonntag und Feiertage:

12 – 14 Uhr und 17 – 22 Uhr.

Eine telefonische Reservierung wird empfohlen! (Tel. 0 33 95 / 30 99 88 0)

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.