Jugend

Zum ditten mal wurde gebolzt

Mit Ehrgeiz und technischem Können bei der Sache.

Turnierleitung und zuschauer zog es in den Schatten.

Vertreter des SPD-Ortsverbandes.

Die Teams nehmen Aufstellung.

Der Pokal wird übergeben.

Vor ein paar Tagen noch in Namibia engagiert, jetzt ein Selfie mit PSZ-Redakteur Winkelmann: Tony Daugals (re.).

Auch in diesem Jahr hatte der SPD-Ortsverband zum Bolzplatzturnier auf den Platz am Burgwall eingeladen. Zum dritten Male trafen sich junge Leute, um in einem Turnier von Freizeitmannschaften die Besten auszuspielen. In insgesamt zwölf Partien wurden am Samstag die Sieger ermittelt. Es ging um den von der SPD Pritzwalk gestifteten Wanderpokal.

Für Spieler und Zuschauer gab es Leckeres vom Grill zur Stärkung. Die doch schon recht hohen Temperaturen brachten die Akteure mächtig ins Schwitzen. Der Regen in der Nacht machte den Platz reichlich rutschig. Zu Schaden kam aber glücklicherweise niemand. Insgesamt war das Bolzplatzturnier wieder ein gelungenes Event. Unterstützt wurde die Veranstaltung u.a. vom FC bayern Fanclub in Pritzwalk und der Aktion „Dein Ball für Namibia“. Den Wanderpokal überreichten abschließend die SPD-Ortsvorsitzende und Stadtverordnete Marlies Ferner sowie Tony Daugals, bis vor wenigen Tagen in Swakopmund (Namibia) als Jugendcoach tätiger Pritzwalker.

HW / Fotos. Privat (2), HW (4)

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.