Geschichte

Vortrag im Regionalmuseum Perleberg: Zur Bedeutung der Altmark für den Stadtgründungsprozess in der Prignitz

Zum Vergrößern klicken >>

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Stadt- und Regionalmuseums in Perleberg, in der Prignitz und in der Herrschaft Ruppin sowie im fernen Zittau,

zum Internationalen Museumstag am kommenden Sonntag, 19.05.2019

laden wir Sie herzlich ein um 14.00 Uhr zur Vortragsveranstaltung

„Salzwedeler Recht für Perleberg. Zur Bedeutung der Altmark für den Stadtgründungsprozess in der Prignitz und in der Herrschaft Ruppin“

Viele Städte der Prignitz haben ihren verfassungsrechtlichen Status als Stadt altmärkischen Städten im heutigen Land Sachsen-Anhalt zu verdanken: Salzwedeler Recht kam in Perleberg und Lenzen zur Anwendung. Das Recht der Hansestadt Seehausen wurde auf Pritzwalk übertragen. Stendaler Recht galt in Kyritz, Wusterhausen, Wittstock und Neuruppin.

Der Eintritt ins Museum und zum Vortrag ist frei.

Quelle: PM

 

.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.