Groß Pankow

Flugzeuge am Prignitzer Himmel

Interessante Erkenntnisse für Fernwehkranke …

Gerade jetzt, am oft wolkenlosen Himmel des Frühjahrs, sieht man den ganzen Tag über die Bahnen von Flugzeugen in großen Höhen über unserer Stadt. 10.000 Meter über unseren Köpfen ziehen große und kleinere Reisemaschinen ihre schnurgerade Bahnen. So manches mal packt mich dann doch wieder das Fernweh und ich frage mich, von woher und wohin dieses Flugzeug da oben wohl gerade unterwegs ist. Zwar hat man ja schon einen nicht ganz geringen Teil der Welt gesehen, aber die Sehnsucht bleibt, hat sie einen einmal gepackt.

Wer denkt die dort oben zu sehenden Maschinen wären nur auf Kurzstrecken über der Prignitz unterwegs, der irrt sich gewaltig, Über das Online-Portal flightradar24.com kann man problem- und kostenlos nachschauen wer da auf welchem Weg ist. Oft sind es Maschinen, die nach Osteuropa fliegen.

Die osteuropäische Fluglinie Wizz Air ist ein Stammgast über unserer Region, auch die irische Ryanair. Warschau, Minsk, Breslau sind oft ihre Ziele. Nicht selten geht’s auch genau anders herum nach Rotterdam, London, Dublin oder Manchester. Gastarbeiter und Touristen sind sicher die Passagiere.

Ein großer Teil des Flugverkehrs, besonders abends und nachts, machen Transportmaschinen aus. DHL und andere Cargo-Fluglinien verkehren zwischen Nordeuropa und dem zentralen Verteilerflughafen Leipzig.

Es geht aber oft auch viel weiter. Urlaubsflieger aus Skandinavien fliegen Richtung Balearen oder Kanaren. Am frühen Morgen sind asiatische Fluglinien in Richtung Westeueropa unterwegs. Cathay Pacific aus China, Air India, Thai Airways, Singapore Airlines oder anders herum KLM, Lufthansa, British Air und andere gehören zu den metallischen „Zugvögeln“. Wann sind sie gestartet, wann werden sie ankommen? In was für einem Flugzeugtyp sitzen die Fluggäste? Ist das echt die riesige A380 und wie hoch fliegt die Maschine nun wirklich? Stößt sie nicht mit dieser anderen da zusammen? Eine ganze Welt kann man entdecken, bei einem Blick auf die Webseite. Ich jedenfalls träume mich manchmal mit an all die fernen Orte dieser Welt … und schmiede – ganz irdisch – neue Reisepläne. Zuschauen ist klasse, großartiger aber ist es selbst zu fliegen und die Welt zu entdecken! Ein kluger Mensch hat mal gesagt „Nichts ist schlimmer als die Weltanschauung derer, die die Welt nie geschaut haben.“ Wie wahr!

HW

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.